Reaktionen auf meine Dollerschell-

Internet-Seite

Den Ort Lübzin  am oberen östlichen Rand des Dammschen Sees, Luisenthal nördlich von Lübzin.

 

luebzindorfhalbmesstischblatt.jpg

Free counter and web stats

Zugriffszähler seit 16.07.2003


 

ein Dorf am Dammschen See

Lübzin

dammsee.jpg
http://ruszkowskihamburgrissen.klack.org/seite5.html

Dammscher See bei Stettin

bis ein Adolf Hitler in seinem Größenwahn 1945 das Deutsche Reich verspielte, gehörte das Dorf Lübzin zu Hinterpommern


 

Etliche Dollerschells und Macheels meldeten sich per eMail bei mir auf Grund meiner Dollerschell-Seite:


Sehr geehrter Herr Ruzkowski,

zufälligerweise bin ich auf Ihre Internetseite gestoßen. 

Ich erforsche meine Vorfahren, die zum Teil aus Züllchow und Frauendorf, Kreis Randow, aus Altdamm, aus Luisenthal und Lübzin kamen. Wie ich der Leseprobe entnehmen konnten waren Sie noch 1997 in Altdamm.

Bei meiner Ahnenforschung bin ich bei meinen Vorfahren aus Altdamm auf ein Problem gestoßen. Leider kann mir niemand etwas über den Verbleib der Kirchenbücher der ev. Marienkirche in Altdamm sagen. Vielleicht könnten Sie mir sagen, ob es diese Kirche überhaupt noch gibt. Anfang September d. J. beabsichtigte ich nach Stettin und Altdamm zu fahren und etwas vor Ort zu erfahren. Wenn ich aber schon eine kleine Hilfe hätte, würde es mir die Suche vielleicht etwas erleichtern. Mein Ururgroßvater Albert Trzebiatowsky wurde 1857 in Alt-Damm geboren. Er war der Sohn von August und Laura Johanna Trzebiatowsky geb. Gebel. Etwa 1865 ist die Familie nach Züllchow, Kreis Randow umgezogen.

Besonders interessant fand ich, daß eine Vorfahrin von Ihnen Caroline Dollerschell, geb. Thomas ist. Nach meinen bisherigen Recherchen wurde mein Vorfahre Wilhelm Thomas in Luisenthal geboren. Dabei ist mir auch der Name Caroline Thomas verh. Dollerschell aufgefallen. Es könnte sich evtl. um eine Schwester meines Vorfahren handeln. Haben Sie evtl. nähere Angaben zu Ihrer Vorfahrin, die ich dann mit meinen Unterlagen vergleichen könnte?

Über Nachricht von Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Christine Seemann -
Sehr geehrter Herr Ruszkowski,

vielen Dank für Ihr Schreiben. Über die Geschichte der Kirche in Altdamm und dem Verbleib der Kirchenbücher werde ich mich bei meinem Besuch in Altdamm vor Ort erkundigen. Das pommerische Landesarchiv in Greifswald konnte mir leider keinerlei Auskünfte erteilen. Ich bin aber nach Ihrem Schreiben schon wesentlich zuversichtlicher vielleicht doch noch weiterzukommen in meiner Forschung.

Zu Ihrem Vorfahren Albert Rudolph Ferdinand Dollerschell, geb. 29.03.1836 in Luisenthal kann ich vielleicht noch etwas beisteuern. Lt. dem katholischen Kirchenbuch der Johanniskirche zu Stettin waren seine Eltern Johann Heinrich Bernhard Dollerschell und Maria Caroline geb. Thomas. Die Eltern wurden ca. 1798 bzw. 1797 geboren. Der Vater von Maria Caroline Thomas war lt. dem Heiratseintrag der Gerichtsmann Thomas. Die genauen Daten der Geburt konnte ich leider nicht ermitteln, da die Mikroverfilmungen erst ca. 1815 begannen. Ich werde aber versuchen, über die Mormonen an ältere Kirchenbuchverfilmungen zu kommen. Bei Maria Caroline Thomas könnte es sich vom Alter her um eine ältere Schwester meines Vorfahren Johann Wilhelm Thomas handeln. Leider war der Name Thomas in Luisenthal ein recht verbreiteter Nachname, deshalb kann ich den Zusammenhang nur vermuten.

Was ich zu Johann Heinrich Bernhard und Albert Rudolph Ferdinand aus den Kirchenbüchern entnommen habe, füge ich in der Anlage bei. Wenn Sie die Daten zu den anderen auch haben möchten, würde ich Ihnen diese zu schicken oder zu faxen, da es doch mehrere Seiten sind. 

Mit freundlichen Grüßen

Christine Seemann  -


Der Eintrag in Ihr Gästebuch von lautet :
Hallo
Ich bin durch eine Suchmaschine auf Ihre Seite gekommen . Es wäre nett einmal mehr von Ihnen zu hören .Ich fange gerade an nach Dollerschells im Internet zu suchen . Schönen Tag noch . Ulf

Hallo
Meine Familie kommt aus Stettin Ortsteil Bredow . Meine Eltern sind : Vater
Heinz Dollerschell

Mutter Gertrud Dollerschell geb. Ramthun.  Unsere Religionszugehörigkeit ist Evangelisch reformiert.  Von den Eltern meines Vaters weiß ich nur, daß seine Mutter eine geborene Wiedenhöft ist.  Da meine Eltern beide tot sind kann ich im Moment leider nicht mit mehr Informationen dienen .

Freundlichen Gruß
Ulf Dollerschell -


John & Kathleen Dollerschell   schrieb mir am 9.09.2001:

Sehr geehrter Herr Ruszkowski,
Vielleicht können Sie Englisch verstehen? Auf Deutsch gehe ich langsam (und schlecht). Bitte entschuldigen Sie mir. Besser schreibe ich auf Englisch.
I was very excited to see your "Ahnen Dollerschell" web site. I am one of your distant American Dollerschell cousins. My great-great-grandfather was Johann Wilhelm Dollerschell (* 21 Oct 1827
(28?) Louisenthal, Kr. Naugard, Pommern). He came to America in 1884 with his son Gustav, my great-grandfather (*28 Sep 1867, Louisenthal). They settled in Minnesota. Many Dollerschells now live in Minnesota.  Four of Johann Wilhelm's other children came to the USA before 1884.  They settled in Nebraska. Most of their descendants live in Colorado today. I think all Dollerschells now in America are descendants of Johann Wilhelm. He died in 1905 in Forest City Minnesota.  Genealogy has been my hobby for many years. I researched our Dollerschell ancestors in the church records of St Johannes Katholische Kirche of Stettin. I have some slightly different information about Heinrich Dollerschell. Your web site says your source was Christine Seeman. Is she also a Dollerschell descendant? I will write to her as well. I would like to compare information to see if either of us can
help the other.  Your web site is very well done. Most impressive. I particularly enjoyed reading your family history. There were indeed some difficult times. I hope that all is well with you now.  I look forward to hearing from you. If you are more comfortable writing in German, please do so. Reading German is much easier for me than writing it.
Mit freundlichen Grüssen
John Dollerschell
Eden Prairie, Minnesota, USA
maschinell übersetzt:
Ich war sehr aufgeregt, Ihren "Ahnen Dollerschell" Web-Seite zu sehen.  Ich bin einer von Ihren entfernten amerikanischen Dollerschell-Cousins. Mein Ur-ur-Großvater war Johann Wilhelm Dollerschell (* 21 1827. Oct (28?) in Louisenthal, Kr. Naugard, Pommern). Er kam 1884 nach Amerika in  mit seinem Sohn Gustav, mein Urgroßvater (*28 1867. Sept., Louisenthal). 
Sie entschieden sich für Minnesota als neue Heimat.  Viele Dollerschells wohnen jetzt in Minnesota. 
Vier von Johann Wilhelm andere Kinder kamen zur USA vor 1884.  Sie entschieden sich für Nebraska.  Die meisten ihrer Nachkommen wohnen in Colorado heute. Ich denke allen Dollerschells jetzt in Amerika, sind Nachkommen von Johann Wilhelm.  Er starb in 1905 in Wald-Stadt Minnesota.  Genealogie ist mein Hobby viele Jahre gewesen.  Ich forschte unsere Dollerschell- Vorfahren mit Hilfe der Kirchen-Aufzeichnungen der Katholischen St Johannes-Kirche von Stettin. Ich habe eine etwas andere Information über Heinrich Dollerschell.  Ihre Website sagt, daß Ihre Quelle Christine Seeman war.  Ist sie auch ein Dollerschell Nachkomme?  Ich werde an sie schreiben.  Ich würde gern Informationen vergleichen, um zu sehen wenn beide von uns Dose (?automatische Übersetzung unverständlich!??) helfen Sie das ander. 
Ihre Website ist sehr gut gemacht.  Beeindruckend.  Ich genoss insbesondere  das Lesen Ihrer familiärer Geschichte.  Es gab tatsächlich einige schwierig Zeiten.  Ich hoffe, daß alles jetzt bei Ihnen gesund ist. 
Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.  Wenn Sie bequemer auf Deutsch schreiben, 
machen Sie es bitte.  Das Lesen von Deutsch ist für mich viel leichter als deutsch schreiben.


Sehr geehrter Herr Ruszkowski,
I enjoy reading your
website
It is very
well done. Congratulations.
I am pleased that you list me as a source for American descendants of
Johann Wilhelm Dollerschell (1827-1905).  
Christine Seemann and I shared information on Luisenthal and our
ancestors. We hope continue the search and to find more generations.
She and I agree that two small errors appear on your web page:
1. The oldest Dollerschell (1798-1853) was named Heinrich Georg D., not
Johann Heinrich Bernhard D. I think that is a simple copy error.
Johann Heinrich Bernhard was his first son.
2. Heinrich's occupation was Schmeide, not Schneider. In old script
those two words look very similar. Christine and I re-examined the
handwriting carefully and we both agree it is "Schmeide".
Thank you for all your work, and for making it available on the web.
You are a credit to yourself and to your family.
Mit freundlichen Grüssen
John Dollerschell

Sehr geehrter Herr Ruszkowski, 
Es macht mir Spaß, Ihre website zu lesen: 
http://people.freenet.de/JuergenRuszkowski/AHNENDOL.htm.  Es ist genau gut gemacht. Glückwunsche. 
Mir hat gefallen, dass Sie mich als eine Quelle für amerikanische Nachkommen von aufzählen, 
Johann Wilhelm Dollerschell (1827-1905).  
Christine Seemann und ich teilten Informationen über Luisenthal und unser Vorfahren. Wir hoffen, setzen Sie die Suche fort und mehr Generationen zu finden. 
Sie und ich stimmen überein, daß zwei kleine Fehler auf Ihrer Spinnwebe-Seite erscheinen: 
1. der älteste Dollerschell (1798-1853) wurde Heinrich Georg D. nicht genannt 
Johann Heinrich Bernhard D., das ich denke, daß das ein einfacher Kopie-Fehler ist. 
Johann Heinrich Bernhard war sein erster Sohn. 
2. Heinrichs Beruf war Schmeide, nicht Schneider. In alter Schrift sehen  jene zwei Wörter sehr ähnlich aus. Christine und ich untersuchten die Handschrift wiederholt vorsichtig und wir beide stimmen überein, daß es "Schmeide" (Schmied?) ist. 
Danke für all Ihre Arbeit, und für das Verfügbarmachen auf der website. 
Sie sind ein Kredit zu sich und Ihrer Familie. 
Mit freundlichen Grüssen 
John Dollerschell 


Betr.: Karl Johann Hermann Dollerschell *1851 Luisenthal

Sehr geehrter Herr Ruszkowski

Seit kurzem habe ich einen Internetanschluß und Ihre Dollerschell-Seite gefunden.
Ich empfinde es, als wenn Sie ein Stein ins Wasser geworfen haben und die Wellen mich jetzt erreicht haben.
Einleiten möchte ich mein Schreiben mit einer Parallele: Als im August 1914 der Weltkrieg begann war mein Vater, Hermann Johann Karl Dollerschell, noch nicht ganz drei Jahre alt.  Als er vier Jahre alt war, wurde sein Vater, Gustav Wilhelm Friedrich, an der Westfront bei Maurepas an der Somme erschossen, + 7.7.1916 - Großmutter Frieda stand mit vier kleinen Kinder alleine. Sie starb 1932 in Berlin.
Ihr jüngster Sohn war erst fünfzehn Jahre alt.
-
Da mein Großvater und auch mein Vater in den Kriegen ihr Leben lassen mussten, wusste ich wenig von den Dollerschells.  
Mit Hilfe weniger Dokumente und einer Mail an John Dollerschell (USA) kann ich heute sagen: Ich bin,
Ur-Ur-Enkel von Johann Wilhelm Dollerschell, *1827 Luisenthal
Ur-Enkel von Karl Johann Hermann D. , *1851 Luisenthal +1925 Berlin
Enkel von Gustav Wilhelm Friedrich D. , *1882 Bredow
Sohn von Hermann Johann Karl Dollerschell , * 1911 Berlin
Klaus Gustav Dollerschell *19.6.1940 Berlin
-
Ist Ihnen irgend etwas bekannt von meinem Vater oder Großvater?
Sie hatten schon einmal Kontakt mit meinem Sohn Olaf.

Es grüßt Sie Klaus Gustav Dollerschell aus Berlin

My Grandfather, Adolph George THOMAS, was born in Luisenthal, Prussia, on 21 Jul 1892. He was a son of Ferdinand Johanna THOMAS and Agnes Anna Magdalena nee SCHNECK. Ferdinand immigrated with his family to Nebraska USA, 15 Jun 1893.

My Great Grandmother Agnes Anna Magdalena SCHNECK THOMAS had a sister Anna who married Franz DOLLERSCHELL in Luisenthal. Franz and Anna also immigrated to Nebraska USA about 1890.

I read with great interest your personal history about growing up in the area of Stettin and about the trials your family faced during and after World War II.

God Bless You.
        
13. Oktober 2002 - 21:32 Uhr

Mein Großvater, Adolph George THOMAS, wurde in Luisenthal, Preußen, an 21.Juli 1892, geboren. Er war ein Sohn von Ferdinand Johanna THOMAS und Agnes Anna Magdalena nee SCHNECK. Ferdinand immigrierte mit seiner Familie nach Nebraska USA, am 15. Juni 1893.  

Meine Große Großmutter Agnes Anna Magdalena SCHNECK THOMAS hatte eine Schwester Anna, verheiratetet mit Franz DOLLERSCHELL in Luisenthal. Franz und Anna immigrierten auch nach Nebraska USA ungefähr 1890. 

Ich las mit großem Interesse Ihre persönliche Geschichte über das Aufwachsen im Gebiet von Stettin, und über das Ergehen Ihrer Familie während des und nach dem zweiten Weltkrieg. 

Gott segne Sie. 
        
13. Oktober 2002 - 21:32 Uhr


Auswanderer aus Pommern nach Amerika 1843

Reaktionen von Macheel-Abkömmlingen

altdamm2.jpg

Die frühesten bekannten und mit Edward Macheel gemeinsamen Vorfahren des Webmasters in der mütterlichen macheelschen Linie aus Altsarnow in Pommern (siehe ganz oben in der obigen Karte) Jakob Macheel  *1766 in Alt Sarnow,  Kreis Cammin, 
Pommern 
Dorothea Sophia *Schmidt Info:  Ewald Macheel
103 East State Street
Fox Lake, Wisconsin 53933
Telephone: 920 928 2530
 

http://www.geocities.com/macheel1/

Ewald Macheel aus Wisconsin in USA, entfernter Verwandter des Webmasters, berichtet auf seiner Heimat-Seite  http://www.geocities.com/macheel1/  auf Grund von Aufzeichnungen und Dokumentation des Nationalarchivs über die Einwanderung  des Jahres 1843: 

Die Leute von Pommern und Brandenburg, unter der Führung von Pfarrer Kindermann, setzen die Segel in sechs Schiffen von Stettin aus im Mai 1843 in Richtung Amerika.  Eine kleine Gruppe aus Brandenburg folgte in Juni 1843 in drei Schiffen.  Beide Gruppen erreichten Amerika im Herbst.  Das Schiff  EDWARD  unter Kapitän W. C. Buckley, kam von Hamburg mit 145 Fahrgästen im Hafen von New York an.  Dies war das erste von den vierzehn, in denen die 1600 Alt-Lutheraner 1843 nach Amerika auswanderten.  

Wer waren die Alt-Lutheraner?  Preußen war nach Einführung der Reformation durch Bugenhagen zunächst lutherisch, während in den Niederlanden die calvinistisch-reformierte Glaubensrichtung vorherrschte.  1613 trat das brandenburg-kurfürstliche Herrscherhaus zum calvinistischen Glauben über, während die Bevölkerung in Preußen lutherisch blieb.  Als Friedrich Wilhelm (1620-1688) Kurfürst von Brandenburg wurde, förderte dieser in Holland erzogene Herrscher den calvinistischen Glauben mit einer absolutistischen Kirchenpolitik in Preußen.  Schon der protestantische Theologe und Dichter vieler bekannter Kirchenlieder, Paul Gerhardt, musste dem preußischen kirchenpolitischem Druck weichen, weil der seiner lutherischen Überzeugung nicht untreu werden wollte.  Im Jahre 1817 wurde auf Anordnung Friedrich Wilhelms III. in Preußen die Union zwischen Lutheranern und Reformierten als von oben verordnete Toleranz eingeführt.  In der Folge entstanden in Preußen Gemeinden der Alt-Lutheraner.  Vor allem den Pastoren, die sich nicht anpassen wollten, war damit ihre Existenzgrundlage entzogen, da sie nicht mehr durch den preußischen Staat finanziert wurden. Diese suchten ihre Glaubensfreiheit teilweise im konfessionell toleranten Nordamerika und bewegten ihre Gemeindeglieder, mit ihnen auszuwandern. Allgemeine Armut durch Kinderreichtum und die napoleonischen Kriege in Europa trugen sicherlich zur Auswanderung bei. 

Die Brigg EDWARD kam am 24. Juli 1843 an.  Dieses Schiff machte die Reise in kürzester Zeit und wegen der frühen Ankunft wird es manchmal übersehen.  Auf dem Schiff waren Edward Johann David Schley, 47 Jahre alt, mit Frau Dorothea Charlotte Macheel, Alter: 41.  Kinder: Emilie Albertine Schley, 18 Jahre, Johnn, Gottlieb Schley, 12 Jahre, Wilhelm Friedrich Schley, 9, Karl David Schley, 7, Heinrich Christlieb Schley, 5, Friedrich Michael Schley, 2. 

Charlotte 's Bruder Johann David Macheel und Frau mit einem Sohn kamen 1850 nach dem plötzlichen Tod von Johann David Schley nach Wisconsin.

Die Auswandererschiffe:

(1) NEPTUN / NEPTUNUS.  Ankunfts-Datum ist nicht identifiziert.  Neptun segelte vor der Bacchus. 

(2) Die  MARIANNA  kam am 5 August 1843 mit 90 Fahrgästen in New York an. 

(3) Die englische Bark  BACCHUS  kam am Dienstag, 12. September 1843 an. 

(4) Die Brigg  EDWARD  unter Kapitän W. C. Buckley ging von Hamburg um den 15 oder 17. Juni 1843 mit 142 Fahrgästen in See und kam als erstes Schiff nach 38 Tagen am 23. Juli 1843 in New York an (siehe oben!).  

(5) Die englische Bark  KAMMONSHAM ROY  verließ am 20. Juni 1843 Deutschland und kam am 16. August 1843 in Amerika an. 

(6) Die Bark  HUALCO  kam am Montag, 21. August 1843 im Hafen New York an. 

(7) Die preußische Brigg  SYLVESTER  kam am 8. September 1843 mit 106 Einwanderern New York an. 

(8) Die preußische Brigg oder Bark  AJAX   kam 11. September 1843 mit 104 Einwanderern einschließlich des Pfarrers Adolph Kindermann an. 

(9) Die preußische Brigg  DOROTHEA   kam mit 102 Einwanderern am 15. September 1843 im Hafen von New York an. 

(10) Die Bark  REGENBOGEN   kam am Sonntag, 27. August 1843 im Hafen New York an. 

(11) Die  WASHINGTON   kam am Dienstag 29. August 1843 in New York Hafen an. 

(12) Die Bark  REFORM   kam am Montag 4. September 1843 im New Yorker Hafen an. 

(13) Die  HOWARD   kam am Mittwoch, 6. September l843 im New Yorker Hafen an. 

(14) Die  PORTEOS oder PORTEUS   kam am 6. September 1843 in New York an. 

(15) Die Bark  ARAB   kam am Freitag, 8 September1843 im New Yorker Hafen an. 

(16) Die Bark  SOPHRONIA   kam in New York am Mittwoch, 13. September 1843 an. 

(17) Ankunft der Brigg  SIR ISAAC NEWTON   im Hafen New York: am Montag, 30. Oktober 1843.   


The people from Pommern and Brandenburg, under the leadership of Pastor Kindermann, set sail from Stettin in May 1843, in six ships. A small group from Brandenburg followed in June, 1843 in three ships. Both groups reached America in fall.
The ship EDWARD under Captain W. C. Buckley, which arrived in the Port of New York from Hamburg with 145 passengers. This was the very first ship to arrive of the fourteen that brought the 1600 Old Lutherans to America in 1843. The Brig EDWARD arrived July 24, 1843. It made the trip in the shortest time and because of the early arrival it is sometimes overlooked when the National Archives records are researched for documentation of the 1843 migration.
On the ship Edward was Johann David Schely age 47 with wife Dorothea Charlotte Macheel age 41. Children: Emilie Albertine Schley age 18, Johnn Gottlieb Schley age 12, Wilhelm Friedrich Schley age 9, Karl David Schley age 7, Heinrich Christlieb Schley age 5, Friedrich Michael Schley age 2. Charlotte’s brother Johann David Macheel and wife with one son came in 1850 on the sudden death of Johann David Schley in Wisconsin.
SHIP NAMES:
(1) NEPTUNE / NEPTUNUS. The Neptune arrived (date ?) list not identified. sailed ahead of the Bacchus.
(2) MARIANNA. The Marianna arrived at New York on the 5 August 1843 with 90 passengers.
(3) BACCHUS (English Barque). The Bacchus arrived on Tuesday 12 September 1843
(4) EDWARD (Brig) The Edward left on the 15 or 17 of June 1843 and arrived on the 23 July 1843 (38days). Captain: W. C. Buckley departed from Hamburg and 38 days at Sea. Arrived at New York on 23 July 1843 with 142 passengers. The first ship to arrive in
New York Harbor was the Brig Edward on 24 July l843.
(5) KAMMONSHAM ROY (English Bark). The Kammonsham Roy left 20 June 1843 and arrived 16 August 1843.
(6) HUALCO (barque). The Hualco arrived at New York Harbor on Monday 21 August 1843.
(7) SYLVESTER (Prussian Brig). The Sylvester arrived at New York on the 8 September 1843 with 106 immigrants.
(8) AJAX (Prussian Brig/Bark). The Ajax arrived 11 in September 1843 with 104 immigrants including Pastor Adolph Kindermann.
(9) DOROTHEA (Prussian Brig). The Dorothea arrived New York harbor on the 15 September 1843 with 102 immigrants.
(10) RAINBOW (Barque). The Rainbow arrived in New York Harbor on Sunday 27 August 1843.
(11) WASHINGTON. The Washington arrived in New York Harbor on Tuesday 29 August 1843.
(12) REFORM (Barque). The Reform arrived in New York Harbor on Monday 4 September 1843.
(13) HOWARD. The Howard arrived in New York Harbor on Wednesday 6 September l843.
(14) PORTEOS / PORTEUS. Porteus 06sep1843 arrived in New York Harbor on the 6 September 1843.
(15) ARAB (Bark). The Arab arrived in New York Harbor on Friday 8 September 1843.
(16) SOPHRONIA (bark). The Sophronia arrived in New York Harbor Wednesday 13 September 1843.
(17) SIR ISAAC NEWTON (Brig). The Sir Isaac Newton arrives in New York Harbor on Monday 30 October 1843.
(18) ?? sep1843 a ship whose name has not come down to us arrived in Sept, 1843. 90 immigrants, all of whom settled in Lebanon and adjacent
townships of Dodge County, Wisconsin. Note: this ship may be one of the above.
I have just started a Home Page: http://www.geocities.com/macheel1/
 

Who were the old-Lutherans? Prussia was first Lutheran after introduction of the Reformation through Bugenhagen while the Calvinistic-reformed belief-direction predominated in the Netherlands. 1613, the Brandenburg-electoral sovereign-house went over to the Calvinistic belief while the population remained Lutheran in Prussia. As Friedrich Wilhelm (1620-1688) became elector of Brandenburg, this sovereign educated in Holland promoted the Calvinistic belief with an absolutistic church-politics in Prussia. It had to yield already the Protestant theologian and poets of many known church-songs, Paul Gerhardt, the Prussian church-political printing because that of his/its Lutheran conviction didn't want to become disloyal. In the year 1817 became on order of Friedrich Wilhelms III. in Prussia the union between Lutherans and reformed as from above prescribed tolerance introduced. In the consequence, communities of the old-Lutherans originated in Prussia.  Above all from the pastors, who didn't want to adapt their existence-basis was withdrawn with it, since was financed her by the Prussian state no longer.  General poverty through prolific-hood and the Napoleonic wars in Europe contributed to the emigration surely. 


My paternal grandmother is daughter of Hermann Macheel, who was son of Johann Macheel, son of  Jakob. We might be related? I enjoyed your web pages very much.  - Sorry, I do not speak German.  - Judith Nell Emerson

Meine väterliche Großmutter ist Tochter von Hermann Macheel, der Sohn war von Johann Macheel, Sohn von Jakob.  Könnten wir in Verbindung gebracht werden? Ich genoß, Ihre Webseite sehr. - Traurig, spreche ich Deutsch nicht. 


Rosemarie Aschmis, * Macheel 1.04.40 in Stettin, Klosterhof 7

29378 Wittingen 1  Kr. Giffhorn 05831-7917 

deren Vater: Werner Macheel, * 29.09.1909 in Stettin 

gemeinsamer Vorfahre: Jakob Macheel  *1766 in Alt Sarnow,  Kreis Cammin,  Pommern , verstorben am 27. März 1821 im Alter von 54 Jahren (Jacob wurde bei der Eintragung des Todes im Kirchenbuch mit c geschrieben: Jacob)

 


 

 - Maritime Bücher :

 


     Seefahrtserinnerungen   -  Seefahrtserinnerungen    -  Maritimbuch

Informationen zu den maritimen Büchern des Webmasters finden Sie hier:

zur gelben Zeitzeugen-Bücher-Reihe des Webmasters:

© Jürgen Ruszkowski

rubuero.jpg


zur gelben Zeitzeugen-Bücher-Reihe des Webmasters:

© Jürgen Ruszkowski


 Maritime books in German language:  fates of international sailors

Los libros marítimos en el idioma alemán: los destinos de marineros internacionales:

zu meiner maritimen Bücher-Seite

navigare necesse est!

Maritime books in German language: fates of international sailors

Los libros marítimos en el idioma alemán: los destinos de marineros internacionales:

Diese Bücher können Sie direkt bei mir gegen Rechnung bestellen: Kontakt:

Zahlung nach Erhalt der der Ware per Überweisung.

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Zahlung nach Erhalt der der Ware per Überweisung.

 Bücher in der gelben Buchreihe" Zeitzeugen des Alltags" von Jürgen Ruszkowski: 

Seemannsschicksale

Band 1 - Band 1 - Band 1 - Band 1

Begegnungen im Seemannsheim  

ca. 60  Lebensläufe und Erlebnisberichte

von Fahrensleuten aus aller Welt 

http://www.libreka.de/9783000230301/FC  

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellung -

Seemannsschicksale

 Band 2 - Band 2

Lebensläufe und Erlebnisberichte

 Lebensläufe und Erlebnisberichte von Fahrensleuten,   als Rentner-Hobby aufgezeichnet bzw. gesammelt  und herausgegeben von  Jürgen Ruszkowski

http://www.libreka.de/9783000220470/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen  -

 

Seemannsschicksale

   Band_3

 Lebensläufe und Erlebnisberichte

Lebensläufe und Erlebnisberichte von Fahrensleuten

http://www.libreka.de/9783000235740/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen  -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

 Edition 2004 - Band 4

Seemannsschicksale unter Segeln 

Die Seefahrt unserer Urgroßväter

im 19. Jahrhundert und am Anfang des 20. Jahrhunderts 

13,90 €

- Bestellungen  -

  Band 5

 Capt. E. Feith's Memoiren

Ein Leben auf See

amüsant und spannend wird über das Leben an Bord vom Moses bis zum Matrosen vor dem Mast in den 1950/60er Jahren, als Nautiker hinter dem Mast in den 1970/90er Jahren berichtet    

http://www.libreka.de/9783000214929/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen  -

Band 6 ist geplant

 

 

 

 

 

Leseproben und Bücher online

Seemannsschicksale

maritimbuch

Schiffsbild - Schiffsbild

Schiffsbild

erwähnte Personen

- erwähnte Schiffe -

erwähnte Schiffe E - J

erwähnte Schiffe S-Z

Band 7  

in der Reihe Seemannsschicksale:

Dirk Dietrich:

Auf See

ISBN 3-9808105-4-2

Dietrich's Verlag

Band 7  

 Bestellungen 

 

 


Band 8

Maritta & Peter Noak

auf Schiffen der DSR

ISBN 3-937413-04-9 

Dietrich's Verlag

Bestellungen 

  Band 9

Rainer Gessmann

Endstation Tokyo

Die abenteuerliche Karriere eines einfachen Seemannes  

band9minitokyo.jpg
Endstation Tokyo

 12 €  - Bestellungen

Band 10 - Band 10  

Autobiographie des Webmasters

Himmelslotse

Rückblicke:   27 Jahre Himmelslotse  im Seemannsheim  -  ganz persönliche Erinnerungen an das Werden und Wirken eines Diakons

13,90 € - Bestellungen -

 

- Band 11 

Genossen der Barmherzigkeit 

  Diakone des Rauhen Hauses 

Diakonenportraits

13,90 € - Bestellungen  -

Band 12 - Band 12  

Autobiographie: 

Diakon Karlheinz Franke 

12 € - Bestellungen  -

Band 13  - Band 13  

Autobiographie

 Diakon Hugo Wietholz


13,90 € - Bestellungen  -

 Band 14 

Conrad H. v. Sengbusch

Jahrgang '36

Werft, Schiffe, Seeleute, Funkbuden 

Jugend in den "goldenen 1959er Jahren"

Lehre als Schiffselektriker in Cuxhaven

13,90 € - Bestellungen -

  Band 15

Wir zahlten für Hitlers Hybris

mit Zeitzeugenberichten aus 1945  über Bombenkrieg, Flucht, Vertreibung,  Zwangsarbeit und Gefangenschaft 

Ixlibris-Rezension

http://www.libreka.de/9783000234385/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen  -

 

 

 

 

 

 

Band 16

Lothar Stephan

Ein bewegtes Leben - in den Diensten der DDR - -  zuletzt als Oberst der NVA

 ISBN 3-9808105-8-5  

 Dietrich's Verlag   

Bestellungen  

 

 

 

 

 

 

 


Schiffsbild

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

 

 

 

 

  Band 17 

Als Schiffskoch weltweit unterwegs

Schiffskoch Ernst Richter

http://www.libreka.de/9783000224713/FC

13,90 € - Bestellungen -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seit

 Band 18 

Seemannsschicksale

 aus Emden und Ostfriesland  

 und Fortsetzung Schiffskoch Ernst Richter auf Schleppern

http://www.libreka.de/9783000230141/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen -

 Band 19   

ein Seemannsschicksal:

Uwe Heins

Das bunte Leben eines einfachen Seemanns

13,90 € - Bestellungen -

 

 

 

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 20  

ein Seemannsschicksal im 2. Weltkrieg

Kurt Krüger 

Matrose im 2. Weltkrieg

Soldat an der Front

- Bestellungen -

 Band 21

Ein Seemannsschicksal: 

Gregor Schock

Der harte Weg zum Schiffsingenieur 

  Beginn als Reiniger auf SS "RIO MACAREO"

13,90 € - Bestellungen -

  Band 22

Weltweite Reisen eines früheren Seemanns als Passagier auf Fähren,

Frachtschiffen

und Oldtimern

Anregungen und Tipps für maritime Reisefans 

- Bestellungen -

   Band 23

Ein Seemannsschicksal:

Jochen Müller

Geschichten aus der Backskiste

Ein ehemaliger DSR-Seemann erinnert sich

12 € - Bestellungen -

 

 

 

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 24

Ein Seemannsschicksal:

Der maritime Liedermacher 

Mario Covi: -1-

Traumtripps und Rattendampfer

Ein Schiffsfunker erzählt

über das Leben auf See und im Hafen

http://www.libreka.de/9783000221460/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen -

 

 

  Band 25

Ein Seemannsschicksal:

Der maritime Liedermacher 

Mario Covi: -2-

Landgangsfieber und grobe See

Ein Schiffsfunker erzählt

über das Leben auf See und im Hafen

http://www.libreka.de/9783000223624/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen -

 

  Band 26

Monica Maria Mieck:

mmmptr6.jpg

Liebe findet immer einen Weg

Mutmachgeschichten für heute

Besinnliche Kurzgeschichten

auch zum Vorlesen

 

- Bestellungen -

 

  - Band 27 -

Monica Maria Mieck

mmmptr6.jpg

Verschenke kleine

Sonnenstrahlen

Heitere und besinnliche Kurzgeschichten

auch zum Vorlesen

- Bestellungen -

 

 

 - Band 28 -

Monica Maria Mieck:

mmmptr6.jpg

Durch alle Nebel hindurch

erweiterte Neuauflage

Texte der Hoffnung

besinnliche Kurzgeschichten und lyrische Texte

ISBN 978-3-00-019762-8

  - Bestellungen -


 Band 29 

Logbuch

einer Ausbildungsreise

und andere

Seemannsschicksale

Seefahrerportraits

und Erlebnisberichte

ISBN 978-3-00-019471-9

http://www.libreka.de/9783000194719/FC

13,90 € - Bestellungen -

  Band 30

Günter Elsässer

Schiffe, Häfen, Mädchen

Seefahrt vor 50 Jahren

http://www.libreka.de/9783000211539/FC

- Bestellungen -

 

13,90 €

- Bestellungen -

 

 

 

 

  Band 31

Thomas Illés d.Ä.

Sonne, Brot und Wein 

ANEKIs lange Reise zur Schönheit

Wohnsitz Segelboot

Reise ohne Kofferschleppen

Fortsetzung in Band 32

13,90 €

- Bestellungen -

 

 

Band 32

Thomas Illés d.Ä.

Sonne, Brot und Wein

Teil 2

Reise ohne Kofferschleppen

Fortsetzung von Band 31 - Band 31

13,90 € - Bestellungen -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Band 33

Jörn Hinrich Laue:

Die große Hafenrundfahrt in Hamburg

reich bebildert mit vielen Informationen auch über die Speicherstadt, maritime Museen und Museumsschiffe

184 Seiten mit vielen Fotos, Schiffsrissen, Daten

ISBN 978-3-00-022046-3

http://www.libreka.de/9783000220463/FC

- Bestellungen -

Band 34

Peter Bening

Nimm ihm die Blumen mit

Roman einer Seemannsliebe

mit autobiographischem Hintergrund

http://www.libreka.de/9783000231209/FC

- Bestellungen -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 35

Günter George

Junge, komm bald wieder...

Ein Junge aus der Seestadt Bremerhaven träumt von der großen weiten Welt

http://www.libreka.de/9783000226441/FC

13,90 €  - Bestellungen -

 

 

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

 Band 36

Rolf Geurink:

In den 1960er Jahren als

seemaschinist

weltweit unterwegs

http://www.libreka.de/9783000243004/FC

13,90 €

- Bestellungen -

 

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

meine google-Bildgalerien

realhomepage/seamanstory

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Band 37  

Schiffsfunker Hans Patschke:

Frequenzwechsel

Ein Leben in Krieg und Frieden als Funker auf See

auf Bergungsschiffen und in Großer Linienfahrt im 20. Jahrhundert

http://www.libreka.de/9783000257766/FC

13,90 € - Bestellungen -

 

Band 38 - Band 38

Monica Maria Mieck:

Zauber der Erinnerung

heitere und besinnliche Kurzgeschichten

und lyrische Texte

reich sw bebildert

12 € - Bestellungen -

 

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Band 39 

Hein Bruns:

In Bilgen, Bars und Betten


Roman eines Seefahrers aus den 1960er Jahren

in dieser gelben maritimen Reihe neu aufgelegt

kartoniert

Preis: 13,90

Bestellungen

  Band 40

Heinz Rehn:

von Klütenewern und Kanalsteurern


Hoch- und plattdeutsche maritime Texte

Neuauflage

13,90 €  - Bestellungen -

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 41

Klaus Perschke - 1 -

Vor dem Mast

1951 - 1956

nach Skandinavien und Afrika

Ein Nautiker erzählt vom Beginn seiner Seefahrt

 

 

Preis: 13,90 € - Bestellungen

  Band 42

 Klaus Perschke - 2 -

Seefahrt 1956-58

Asienreisen vor dem Mast - Seefahrtschule Bremerhaven - Nautischer Wachoffizier - Reisen in die Karibik und nach Afrika

Ein Nautiker erzählt von seiner Seefahrt

Fortsetzung des Bandes 41

 

13,90 € - Bestellungen

 Band 43

Monica Maria Mieck:

mmmptr6.jpg

Winterwunder

weihnachtliche Kurzgeschichten

und lyrische Texte

reich sw bebildert

10 € - Bestellungen -


 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Band 44

Lothar Rüdiger:

Flarrow, der Chief 1

Ein Schiffsingenieur erzählt

Maschinen-Assi auf DDR-Logger und Ing-Assi auf MS BERLIN

 

13,90 € - Bestellungen


Band 47

Seefahrtserinnerungen

 band47miniseefahrtserinnerungen.jpg

Ehemalige Seeleute erzählen

13,90 € - Bestellungen

 


Band 50

Jürgen Coprian:

Salzwasserfahrten 2

Trampfahrt worldwide

mit

FRIEDERIKE TEN DOORNKAAT

friederiketendoornkaatminiorkanbildband50.jpg

- - -

Band 53:

 Jürgen Coprian:

MS COBURG

band53frontcover.jpg

Salzwasserfahrten 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 weitere Bände sind geplant

 

 

 

 

13,90 €Bestellungen

 

 

 

Band 45

Lothar Rüdiger:

Flarrow, der Chief 2

Ein Schiffsingenieur erzählt

Fortsetzung des Bandes 44

Flarrow als Wachingenieur

13,90 € - Bestellungen


 Band 48:

Peter Sternke:

Erinnerungen eines Nautikers

band48neuministernke9783000318580.jpg

13,90 € - Bestellungen

 


Band 51

Jürgen Coprian:

Salzwasserfahrten 3

band514prozentcopriansalzwasser3frontcover.jpg

- - -

 Jürgen Coprian: 

Salzwasserfahrten 6

 weitere Bände sind geplant

 

 alle Bücher ansehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 hier könnte Ihr Buch stehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13,90 €Bestellungen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Band 46

Lothar Rüdiger:

Flarrow, der Chief 3

Ein Schiffsingenieur erzählt

Fortsetzung des Bandes 44 + 45

Flarrow als Chief

 

 

 

13,90 € - Bestellungen 

 


Band 49:

Jürgen Coprian:

Salzwasserfahrten 1

band49mini1prozentcoprianfrankfurt9783000321085.jpg

Ostasienreisen mit der Hapag

13,90 €Bestellungen

- - -

Band 52 - Band 52

 Jürgen Coprian: 

Salzwasserfahrten 4

 MS "VIRGILIA"

band52klein2procentcover.jpg

---

Band 56  

 Immanuel Hülsen

Schiffsingenieur, Bergungstaucher

band56kleincover.jpg

Leserreaktionen

- - -

Band 57

Harald Kittner:

fischtextnemesiseffekt.jpg

zeitgeschichtlicher Roman-Thriller

- - -

Band 58

band58minifrontcover.jpg

Seefahrt um 1960

unter dem Hanseatenkreuz

 

 

 

 

weitere Bände sind in Arbeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Bücher können Sie für direkt bei mir gegen Rechnung bestellen: Kontakt

Zahlung nach Erhalt der der Ware per Überweisung.

Meine Postadresse / my adress / Los orden-dirección y la información extensa:

Jürgen Ruszkowski,     Nagelshof 25,   

D-22559 Hamburg-Rissen,    

Telefon: 040-18 09 09 48  - Anrufbeantworter nach 30 Sekunden -

Fax: 040 - 18 09 09 54

Bestellungen am einfachsten unter Angabe Ihrer Anschrift per e-mail: Kontakt

 

 Bücher in der gelben Buchreihe" Zeitzeugen des Alltags" von Jürgen Ruszkowski:
Wenn Sie an dem Thema "Seeleute" interessiert sind, gönnen Sie sich die Lektüre dieser Bücher und bestellen per Telefon, Fax oder am besten per e-mail: Kontakt:

Meine Bücher der gelben Buchreihe "Zeitzeugen des Alltags" über Seeleute und Diakone sind über den Buchhandel  oder besser direkt bei mir als dem Herausgeber zu beziehen, bei mir in Deutschland portofrei (Auslandsporto:  ab 3,00 € )

Bestellungen am einfachsten unter Angabe Ihrer Anschrift per e-mail: Kontakt 

Sie zahlen nach Erhalt der Bücher per Überweisung.

Maritime books in German language:  fates of international sailors

Los libros marítimos en el idioma alemán: los destinos de marineros internacionales:

Los libros en el idioma alemán lo enlatan también, ( +  el extranjero-estampilla: 2,70 €), directamente con la editor Buy de.  


Bestellungen und Nachfragen am einfachsten über e-mail:  Kontakt

Wenn ich nicht verreist bin, sehe ich jeden Tag in den email-Briefkasten.  Dann Lieferung innerhalb von 3 Werktagen.

Ab und an werde ich für  zwei bis drei Wochen verreist und dann, wenn überhaupt, nur per eMail:   Kontakt  via InternetCafé erreichbar sein!


Einige maritime Buchhandlungen in Hamburg in Hafennähe haben die Titel auch vorrätig:

HanseNautic GmbH, Schifffahrtsbuchhandlung, ex Eckardt & Messtorff, Herrengraben 31, 20459 Hamburg,  Tel.: 040-374842-0               www.HanseNautic.de

WEDE-Fachbuchhandlung, Hansepassage, Große Bleichen 36, Tel.: 040-343240

Schifffahrtsbuchhandlung Wolfgang Fuchs, Rödingsmarkt 29, 20459 Hamburg, Tel: 3193542, www.hafenfuchs.de

Ansonsten, auch über ISDN über Buchhandlungen, in der Regel nur über mich bestellbar.


Für einen Eintrag in mein   Gästebuch  bin ich immer dankbar.

Alle meine Seiten haben ein gemeinsames Gästebuch.  Daher bitte bei Kommentaren Bezug zum Thema  der jeweiligen Seite nehmen!

Please register in my guestbook

Una entrada en el libro de mis visitantes yo agradezco siempre.

Za wpis do mej ksiegi gosci zawsze serdecznie dziekuje.


  erwähnte Personen

Leseproben und Bücher online

musterrolle.de


meine websites bei freenet-homepage.de/seamanstory liefen leider Ende März 2010 aus!  Weiterleitung

 weitere websites des Webmasters: 

maritimbuch.de

maritimbuch.klack.org/index

Juergen Ruszkowski_Hamburg-Rissen.klack.org
www.seamanstory/index

seamanstory.klack.org/index

Jürgen Ruszkowski npage
maritimbuch.npage

seemannsschicksale.klack.org

Jürgen Ruszkowski google
seefahrt um 1960_npage

seeleute.klack.org

theologos.klack.org

seefahrtserinnerungen google

seefahrer.klack.org Theologisches bei Jürgen Ruszkowski
seefahrtserinnerungen npage seefahrtserinnerungen klack.org Diakone Rauhes Haus_/klack.org
salzwasserfahrten_npage maritimbuch.kilu.de Rauhes Haus 1950er Jahre_google

maritime_gelbe_Buchreihe_google

hafenrundfahrt.klack.org

Rauhes Haus 1950er Jahre npage

sites.google.com/site/seefahrtstory

schiffsbild.klack-org

Rauhes_Haus_Diakone_npage
seeleute_npage

schiffsbild.npage

Rauhes Haus Diakone google

nemesis_npage zeitzeugenbuch.klack.org

seemannsmission npage

  zeitzeugenbuch.wb4.de

seemannsmission.klack.org

 


seemannsmission google

maritimbuch/gesamt

 

seamanstory.klack.org/gesamt

maririmbuch/bücher

seamanstory.klack.org/Bücher

meine google-bildgalerien

maritimbuch.erwähnte Schiffe

subdomain: www.seamanstory.de.ki
Monica_Maria_Mieck.klack.org/index

Diese Seite besteht seit dem 16.07.2003 - last update - Letzte Änderung: 14.10.2011 

© Jürgen Ruszkowski ©   Jürgen Ruszkowski  © Jürgen Ruszkowski

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 



powered by klack.org, dem gratis Homepage Provider

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich
der Autor dieser Homepage. Mail an den Autor